Astrologie

Die Astrologie ist eine viele Jahrhunderte alte Erfahrungswissenschaft, die früher an Universitäten gelehrt wurde und für alle persönlichen Fragen des Menschen ein präzises Instrument zur Selbsterkenntnis ist. Sie ist eine Symbolsprache, die der Astrologe übersetzt.

Unser Geburtshoroskop stellt eine Momentaufnahme der Konstellationen der Himmelskörper zu einem bestimmten Zeitpunkt und von einem bestimmten Punkt der Erde aus betrachtet dar. Ein Astrologe kann aus diesem Zusammenspiel von Tierkreiszeichen, Häusern, Planeten und Achsen das gesamte Potenzial eines Menschen ablesen und entschlüsseln. Aus der Astrologie stammt der Satz: Was oben ist, gleicht dem, was unten ist! Diese Überzeugung bringt die Verbindung zwischen dem Lauf der Gestirne und den irdischen Ereignissen auf den Punkt.

Das Geburtshoroskop spiegelt unser Innerstes wider und gibt Informationen über unser Wesen, unsere Bedürfnisse und Verhaltensmuster, unsere persönlichen Begabungen und Stärken, unsere Einstellung zu Geld und Besitz, aber auch über die Bereiche, in denen es nicht so glatt läuft und wir auf Schwierigkeiten und Probleme treffen können. Ob und wie wir diese Anlagen leben, erfährt der Astrologe allerdings erst im Gespräch.

Wir werden in einem vorausbestimmten Augenblick geboren, an einem vorausbestimmten Platz, und haben wie der Jahrgang des Weines,die Qualität des Jahres und der Jahreszeit, in der wir zur Welt kamen.Nicht mehr und nicht weniger behauptet die Astrologie.

- C. G. Jung

Das Horoskop ist eine Landkarte der Seele. Es ist vergleichbar mit dem Fingerabdruck eines Menschen und zeigt, wie einzigartig jeder einzelne von uns ist.

In der Astrologie geht es darum, dass wir immer mehr so werden, wie wir gedacht sind und eigentlich aus tiefstem Herzen bereits sind. Und nicht so, wie wir glauben, sein zu müssen oder wie andere es von uns erwarten.

Die Astrologie ist der Schlüssel zu den Antworten auf viele unserer Fragen.